Zukunftswerkstatt-IT

Die Zukunft der Wirtschaft im IT-Bereich hängt stark von dem jugendlichen Nachwuchs und seinen Ideen ab. Deswegen möchten wir Jugendliche mit führenden Experten aus dem IT-Sektor in einer Zukunftswerkstatt zusammenbringen.

Hier werden die Profis zunächst ihre Sicht vortragen, wie wir IT in der Zukunft nutzen werden. Danach kommen wir miteinander ins Gespräch. Wir diskutieren, fragen nach und anschließend, in einer kleinen Runde, wollen wir über Lösungen für die vernetzte Gesellschaft von morgen nachdenken. Timo Glock,
der hessische Formel 1-Rennfahrer, wird über den Einsatz von IT im Rennsport berichten und für Game-Sessions mit Teilnehmern der Zukunftswerkstatt zur Vefügung stehen. 

Wir freuen uns sehr, dass wir für die Zukunftswerkstatt gewinnen konnten:

Lutzheuser
Lutz Heuser,
EU-Berater, Sprecher des Software-
Spitzenclusters, CEO der AGT Group
(Germany) GmbH, Forschungschef
SAP AG (ehem.), Autor von Heinz Life

Thomas Feld
,
Leiter der Forschungs-
abteilung der IDS Scheer AG,
Mitglied BMWI-Initiative PROZEUS
und Operational Board des
Software-Spitzenclusters

 


14-16 Uhr Vorträge der Innovatoren 
                   im offenen Forum

16-18 Uhr Gruppe A
                  Podiumsworkshop mit IT-Lenkern:
                  Wie werden wir IT in der Zukunft nutzen?
                
                  Die Teilnehmerzahl ist auf ca. 30 Personen
                  begrenzt. Die Ergebnisse werden auf der iTEC10 
                  am 24.11. im Workshop "Jugend denkt Zukunft"
                  von ca. 14-14.30 Uhr von Sprechern der
                  Zukunftswerkstatt vorgesellt.  


                  Gruppe B
                  Podiumsgespräch mit Timo Glock


Die Teilnehmer der Formel1-Computerspielrennen gegen Timo Glock "Race against the Glock" werden ausgelost und vor der Veranstaltung bekannt gegeben. 

 

Mitmachen

  • Teilnehmen können alle Jugendlichen aus Hessen im Alter von 16-25 Jahren, die sich für IT interessieren, und ihre Begleiter (Lehrer, Eltern).
  • Schulklassen und Studiengruppen sind willkommen.
  • Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung.
  • Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich.
  • Ein Teilnahmerecht besteht nicht.
  • Die Teilnahmeplätze sind begrenzt. Die Plätze werden in der Reihenfolge des Anmeldungseingangs vergeben. Der Anmeldekompass (rechte Box) zeigt, ob noch Plätze frei sind. Anmelden kannst du dich / können Sie sich hier.

 

Und so geht's

  • Einfach verbindlich per E-Mail anmelden an itec10@hessen-it.de.

    Wir benötigen folgende Angaben:

    bei Klassen/Kursen/Gruppen
    - Anzahl der Teilnehmer
    - Name und Alter der Teilnehmer
    - Name und Adresse der Institution (z.B. Schule, Uni)
    - Name der Gruppe (z.B. Klasse 11b, Kurs/Seminar ...)
    - Ansprechpartner (Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer)
    - Möchtet ihr / Wer möchte teilnehmen an ...
      _ Podiumsworkshop IT-Lenker?
      _ Podiumsgespräch Timo Glock?
      _ Race against the Glock? 

    bei einzelnen Schülern/ Schülerinnen und Studenten/Studentinnen
    - Name und Alter (Achtung: wer unter 18 Jahre ist, muss in
      Begleitung eines Aufsichtsberechtigten kommen und sich
      gemeinsam anmelden)
    - Anschrift
    - E-Mail-Adresse und Telefonnummer
    - Möchtest du teilnehmen an ...
      _ Podiumsworkshop IT-Lenker?
      _ Podiumsgespräch Timo Glock?
      _ Race against the Glock? 

 

Fragen?

Für Fragen und weitere Informationen steht euch/Ihnen Matthias Donath gern zur Verfügung.
Telefon  (0611) 774-8963
E-Mail    matthias.donath@hessen-agentur.de

 

 

 

 

Der Schirmherr

Zeit & Ort


Dienstag, 23. November 2010
14 - 18 Uhr

Congress Park Hanau (CPH)
Schlossplatz 1
D-63450 Hanau (bei Frankfurt)

Anmelden

Anmeldungs-Kompass

Anmeldungen sind:

noch möglich

Hotline für Teilnehmer


Montag bis Freitag
9.00 - 16 Uhr

Tel.  +49 (0)611 774-8963
Fax  +49 (0)611 774-8620

Mail  info@itec10.de 
Web www.itec10.de
        www.itec10.eu