iTEC10-Programm

Die meisten der iTEC10-Vorträge können Sie hier als PDF-Folien einsehen.

Die Schwerpunktthemen in diesem Jahr lauten Ambient Mobility,
E-Health, Open Source, Kreativität
und Internationale Märkte. Außerdem bieten wir den weltweit ersten IT-SLAM und stellen das Anfang des Jahres als Spitzencluster ausgezeichnete Software-Cluster mit seinem Schwerpunkt Südhessen vor.


Haupttag (24.11.2010)

  • Begrüßung durch die Landesregierung
  • Keynotes - Vorträge
  • Parallele Workshops (siehe unten) 
    • Ambient Mobility / Internet der Zukunft
    • E-Health - Wie IT den Gesundheitsbereich revolutioniert
    • Open Source
    • IT-Projekte im Mittelstand realisieren
    • Innovation & Kreativität
    • Software-Spitzencluster
    • Internationale Märkte für IT-Unternehmen
      (Argentinien/Brasilien, USA, Korea)
    • IT-SLAM
  • Kongressdinner

 

Vortag (23.11.2010)

  • Pre-Workshops > nähere Informationen
    • Agilität im Unternehmen
    • Cloud Computing - Services überall
  • Zukunftswerkstatt IT (nur für Jugendliche)

Programm iTEC10

Stand: 11. November 2010

iTEC10-Themen im Überblick

Ambient Mobility
Ambient Mobility ist eine neue Themenwelt, die uns zeigt, wie wir von umgebungsintelligenten Geräten und Sensoren profitieren können. Auch wenn schon eine Vielzahl an umgebungsintelligenten Systemen existiert, werden zukünftige Möglichkeiten sowohl unsere Arbeitsmethoden als auch unsere Geschäftsmodelle deutlich verändern. > Broschüre "Ambient Mobility" (PDF)

E-Health
Die Gesundheitskosten steigen, doch IT-gestützte Kooperationen können Synergien erzeugen und damit als Kostenbremsen wirken. IT-Systeme ermöglichen neue Wege in der Qualitätssicherung und eröffnen neue Servicemöglichkeiten durch Patienteninformations-Systeme. Die iTEC10 gibt einen Überblick über aktuelle Trends.

Open Source
Die einen betonen, dass man heute alle mittelstandsrelevanten Vorgänge mit Open Source abbilden kann. Andere erläutern die wirtschaftlichen Vorteile proprietärer Softwaresysteme. Was braucht der Mittelstand? Die iTEC10 versucht es zu klären.

Kreativität
Wie werde ich kreativ und vor allem: Wie bekomme ich Kreativität in mein Unternehmen? Ein Oscar-Preisträger, der Präsident der Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main und Unternehmer gehen dieser Frage nach. Lassen Sie sich zu Innovationen inspirieren!

Internationale Märkte
Wachsen wollen die meisten Unternehmen, doch noch immer wagen viel zu wenige den Sprung ins Ausland. Lassen Sie sich von spannenden Märkten begeistern und lernen Sie gleichzeitig, auf welche Geschäftsgepflogenheiten Sie bei neuen Kunden achten sollten. Gleich drei Workshops zeigen Ihre Chancen auf – in Argentinien/Brasilien, in Korea und in den USA.

IT-SLAM auf der iTEC10
Viele Themen in faszinierend komprimierter Form – das ist das Spannende am IT-SLAM. > nähere Informationen

Rückblick


Link   iTEC10-Vorträge

         iTEC08-Vorträge